Montag, 14. Januar 2013

Emanzipi - Emanzipa

Frauenquote, Erziehungsgeld, Herdprämie, Vorstandsparität, kochen-Sie-mal-Kaffee etc. Alles dummes Zeug - jeder sei seines Glückes Schmied und Geschlechterkampf wird hoffentlich ein bald ausgestorbenes Wort sein. Ich bin dafür und kämpfe somit auf der Seite eines jeden, der allen Geschlechtern die Möglichkeit gibt, Familienleben und Karriere unter einen Hut zu bringen. Aktuell wäre da ein super-tofter Job frei: Aufsichtsratsvorsitz oder noch besser gleich Geschäftsführung bei der BERliner Flughafen(bau)gesellschaft: Die Männer haben's nicht hinbekommen, lasst da mal 'ne eisenharte Lady dran jetze! Bewerbung direkt an Matze Platzeck!